Google Drive Sync langsam / startet nicht

Seit ich mit Google Drive als Cloud Speicher arbeite, habe ich oft das Problem, dass der Client meine lokalen Änderungen nicht zu finden scheint. Um dies zu erzwingen muss ich jeweils Google Drive neustarten. Leider bin ich wegen verschiedenen Projekten gezwungen Google Drive zu verwenden, werde mir aber nun trotzdem mal One Drive anschauen – als Windows und Office 356 User sowieso eigentlich eine naheliegende Entscheidung. Dazu vielleicht später mehr.

Um den Neustart von Google Drive effektiver zu machen habe ich mir selbst ein kleines Batch Script geschrieben:


taskkill /IM googledrivesync.exe /F
start "" "C:Program Files (x86)GoogleDrivegoogledrivesync.exe"

Leave a Reply